Banner Vison

Simon Preisig (37) folgt auf Isabella Gmür-Specker

Die Mitglieder der CVP wählten anlässlich ihrer Generalversammlung vom 14. Juni 2018 einen neuen Präsidenten: Simon Preisig (37). Er wurde einstimmig als Nachfolger der zurückgetretenen Isabella Gmür-Specker gewählt, die der Partei während acht Jahren vorstand.

2018 06 14 Stabübergabe Präsidium Web

Nach acht äusserst erfolgreichen Jahren als Präsidentin der CVP Rüti legte Isabella Gmür-Specker das Zepter in die Hände von Simon Preisig. Gmür wird der Parteileitung weiterhin angehören, zeigte sich aber erfreut darüber, die Verantwortung in junge, dynamische Hände legen zu können. «Ich freue mich darauf, als Parteileitungsmitglied die Geschicke der CVP Rüti weiterhin mitgestalten zu können, bin aber froh, die Gesamtverantwortung in andere Hände legen zu dürfen.». 

Simon Preisig gehört der CVP Rüti seit 2014 an und ist im April neu in die Rechnungsprüfungskommission (RPK) der Gemeinde Rüti gewählt worden. Er möchte die gute Arbeit von Isabella Gmür weiterführen. «Die CVP Rüti nimmt seit vielen Jahren eine wichtige Rolle in der Gestaltung und Weiterentwicklung der Gemeinde Rüti ein. Dies nicht nur durch die konsequente Parteiarbeit und Umsetzung des Visionspapiers der CVP Rüti, sondern auch indem immer wieder wichtige Behördenämter durch Mitglieder der Partei besetzt werden konnten.» 

Ebenfalls einstimmig in die Parteileitung gewählt wurde Roger Hess (43). Der diplomierte Informatiker wurde im Frühjahr ebenfalls als Mitglied der RPK gewählt und gehört der Parteileitung schon seit mehreren Monaten an. Seine Wahl wurde nun offiziell bestätigt.  

Einige Fotos der Feier mit Yvonne Bürgin: IMG_7448.jpgIMG_6803.jpgIMG_6567.jpgIMG_6165.jpgIMG_6134.jpgIMG_5854_1.jpg_MG_6149.jpg_MG_6057.jpg_MG_5994.jpg_MG_3903.jpg