Banner Vison

Medienmitteilungen 2018

2018-06-18 Wechsel an der Spitze der CVP Rüti
Simon Preisig (37) folgt auf Isabella Gmür-Specker

Die Mitglieder der CVP wählten anlässlich ihrer Generalversammlung vom 14. Juni 2018 einen neu-en Präsidenten: Simon Preisig (37). Er wurde einstimmig als Nachfolger der zurückgetretenen Isabel-la Gmür-Specker gewählt, die der Partei während acht Jahren vorstand. 

> Medienmitteilung 18. Juni 2018

2018-06-04 CVP Rüti unterstützt einstimmig das Bauprojekt WohnWerk (Urne 10. Juni) und unterstützt alle Anträge des Gemeinderates (Gemeindeversammlung 18. Juni)

Am 31. Mai 2018 trafen sich die Mitglieder der CVP Rüti zur Parteiversammlung im Löwen Rüti. Die CVP Rüti steht einstimmig hinter dem Bauprojekt «Wohnwerk», welches am 10. Juni zur Urnenab-stimmung gelangt. Zudem werden alle Geschäfte der Gemeindeversammlung zur Annahme empfoh-len. 

Einstimmiges JA zum «WohnWerk» – Urnenabstimmung 10. Juni

> Medienmitteilung 04. Juni 2018

2018-04-09 «Wahlen in Rüti – Zeit für Veränderung»

Gemeinsamer Wahlkampf der Rütner Mitte-Parteien CVP, EVP, GLP

Seit den Kommunalwahlen 2014 arbeiten die drei Mitte-Parteien CVP, EVP und GLP vermehrt zusam- men, um in Rüti die konstruktiven, lösungsorientierten Kräfte zu stärken. Nebst der Durchführung von gemeinsamen Behördenkonvents – die der Vernetzung und der Erörterung von lokalen politischen Themen dienen – spannen die drei Parteien auch bei den aktuellen Wahlen zusammen mit gemeinsa- men Inseraten, Plakaten und der Homepage www.mitterüti.ch.

> Medienmitteilung 09. April 2018

2018-01-14 CVP Rüti nominiert Behördenmitglieder und freut sich auf einen fairen, dynamischen Wahlkampf

An der Parteiversammlung der CVP Rüti vom 11. Januar wurden die Behördenmitglieder für die Kommunal- wahlen 2018 nominiert. Ausserdem stellte die Parteileitung das aktualisierte Visions- und Leitpapier «Vision Rüti 2025+» vor, welches aufzeigt, für welche konkreten Anliegen die Partei- und Behördenvertreter einstehen.

> Medienmitteilung 14. Januar 2018

Medienmitteilungen 2017

2017-11-24 Rütner CVP sagt JA zu den Anträgen der Schule und der Politischen Gemeinde 
Präsidentin Isabella Gmür begrüsste am 23. November über 20 Mitglieder zur Parteiversammlung der CVP Rüti im Amthaus. Der Fokus lag bei den Geschäften der Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2017. Zu allen Anträgen der Schule und der Politischen Gemeinde wurde die klare JA-Parole gefasst. Die verschiedenen Ablehnungs- und Änderungsanträge der RPK werden zurückgewiesen.
> Medienmitteilung 24.  November 2017

2017-08-31 Sommerhöck der Mitte-Parteien:  Hohe Sozialkosten – aber auch hohe Lebensqualität 

Zur Stärkung der politischen Mitte in Rüti trafen sich am 24. August 2017 über 30 Parteimitglieder der CVP Rüti, EVP Rüti und Grünliberalen Rüti-Dürnten zum gemeinsamen Grill- und Infoanlass. Im Vordergrund standen drei für Rüti wichtige Themen: Integration, die hohe Belastung durch Sozialkosten, sowie die bauliche Entwicklung im Zentrum. Gleichzeitig stellte sich Simon Mettler, CVP-Kandidat für das Bezirksgericht, der Runde vor.
> Medienmitteilung 31. August 2017

2017-06-11 GV der CVP Rüti: CVP unterstützt Geschäfte der Gemeindeversammlung

Am 8. Juni 2017 trafen sich die Mitglieder der CVP Rüti zur halbjährlichen Parteiversammlung im Amt- haus Rüti. Alle Geschäfte der Gemeindeversammlung werden zur Annahme empfohlen. Gemeinderat Peter Weidinger informierte zudem über die bauliche Entwicklung in Rüti und vertrat die offizielle Ant- wort des Gemeinderates zur Vernehmlassung der Revision Gemeindeordnung.
Medienmitteilung 11. Juni 2017

 
2017-04-11 GV der CVP Rüti: Hugo Hungerbühler für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt!
Anlässlich der jährlichen GV ehrte die CVP Rüti den Parteistrategen Dr. Hugo Hungerbühler für sein 70 Jahre dauerndes, politisches Engagement! Ausserdem: das Präsidium der CVP Rüti liegt wieder alleine bei Isabella Gmür, und Michael Hauswirth wurde neu in die Parteileitung gewählt. 
 
 
2017-03-03 März Gemeindeversammlung – CVP Rüti unterstützt die drei Vorlagen
An der Gemeindeversammlung vom 13. März gelangen der Projektierungskredit für die neue Flüchtlings- & Notunterkunft, die vereinheitlichte Parkierverordnung sowie die überarbeitete Friedhofs- und Bestattungsverordnung zur Abstimmung.
Die CVP Rüti unterstützt alle Vorlagen einstimmig, teils ohne Enthaltungen. Hier gehts zur Medienmitteilung:
 
 

Medienmitteilungen 2016

 
 
2016-11-28  CVP sagt JA zu allen Geschäften der Dezember Gemeindeversammlung 
Die CVP unterstützt alle Vorlagen. Einzig das Gasnetz-Leerrohr, die Autodreh­leiter und der Gemeindebeitrag an die regionale Standortförderung gaben zu Diskussionen Anlass. Die Weiterführung der Energiepolitik, das Darlehen an den Tennisclub sowie die beiden Voranschläge samt Steuerfuss der Politischen Gemeinde und der Schulgemeinde wurden einstimmig zur Annahme empfohlen.
Medienmitteilung 28. November 2016
 
 
2016-11-18 Politische Mitte stärken für eine starke Gemeinde​ mit CVP, GLP und EVP
Bereits zum zweiten Mal haben sich die Mitteparteien CVP Rüti, EVP Rüti und der Grünlibe- ralen Rüti – Dürnten zum gemeinsamen politischen Austausch getroffen. Im Zentrum stan- den die Rütner Energiepolitik und die Regionale Standortförderung inklusive Zürioberland Kultur. Beide Geschäfte stehen an der kommenden Gemeindeversammlung zur Abstimmung.
 
 
 
2016-09-08 Ersatzwahl Schulpflege Rüti: CVP unterstützt Leo Keller
An einer ausserordentlichen Parteiversammlung konnte die CVP Rüti Hearings mit den drei Kandidierenden für die Schulpflege durchführen. Virginia Tschritter (EDU), Stephan Müller (FDP) und Leo Keller (SP) bringen allesamt breite Erfahrung und grosses Engagement mit, dennoch hat sich die CVP entschieden, Leo Keller zu unterstützen.
 
 
 
 
2016-08-29 Kooperation der Mitte-Parteien zum Wohle von Rüti
Sommerhöck mit CPV, GLP und EVP
Die Parteileitungen der CVP Rüti, EVP Rüti und der Grünliberalen Rüti–Dürnten möchten die Zusammenarbeit der Mitteparteien in Rüti verstärken und dabei Synergien nutzen bei der politischen Meinungsbildung. Gemeinsam möchten die drei Parteien den Stimmen in der Mitte mehr Gewicht geben zum Wohle der Gemeinde Rüti.
 
 
 
2016-06-03 CVP Rüti empfiehlt Annahme der Jahresrechnungen 2015
Die Parteiversammlung der CVP Rüti empfiehlt die Rechnungen der Politischen wie auch der Schulgemeinde 2015 zur Annahme. Sie verlangt, dass Angebote, die nicht gesetzlich vorgeschrieben sind, auch bei der Schule (2015: Minus von 4,3 Mio.) hinterfragt werden. Im weiteren wünscht sich die CVP, dass wichtige demokratische Rechte wie Rekurse und Initiativen sowie Anfragen an die Gemeindeversammlung nur nach verantwortungsvollem Abwägen eingesetzt werden, da sie hohe Kosten für die Allgemeinheit verursachen.
 
 
 
2016-04-12 Preisig führt nach erstem Wahlgang
Der Zürcher Oberländer schreibt: Â«Für den zweiten Wahlgang der Ersatzwahl in den Rütner Gemeinderat zeichnet sich ein Zweikampf zwischen Simon Preisig (CVP) und Rudolf Meier (FDP) ab. Preisig startet zwar aus der Poleposition, nach Hause gebracht hat er den Sinn aber noch nicht.»
 
 
2016-04-08 GV der CVP Rüti: Esther Kaufeld orientiert über Rütner Energiepolitk
Anlässlich der Generalversammlung der CVP Rüti orientierte Gemeinderätin Esther Kaufeld über die Eckpunkte der Energiepolitik der Gemeinde Rüti. Simon Preisig wird neu in die Parteileitung gewählt, die wie bisher unter der bewährten Co-Leitung von Isabella Gmür und Yvonne Bürgin steht.
 
 
2016-03-10 CVP Rüti empfiehlt Budget zur Annahme 
Die Neuauflage des Voranschlages 2016 wurde am 7. März 2016 in der CVP Parteileitung mit den Vertretern des Gemeinderates und der RPK intensiv beraten. Dem Gemeinderat wird attestiert, den Auftrag des Stimmbürgers zur Überarbeitung des zurückgewiesenen Budgets sehr ernst genommen und weiteren Sparwillen bekundet zu haben.
 
 
 
2016-03-09 GLP Rüti-Dürnten unterstützt Simon Preisig
2016-04-04 EVP Rüti untersützt Simon Preisig

An der GV der GLP Rüti-Dürnten habe man sich auf Preisig festgelegt, weil dieser über solide politische Erfahrung verfüge. Gelobt werden von den Grünliberalen ausserdem die berufliche Ausbildung sowie die sozialen Engagements Preisigs. Â«Preisig ist motiviert, sich im Rütner Gemeinderat für eine gesunde Finanzpolitik und mit frischen Ideen einzubringen. Die GLP begrüsst die ökologische & nachhaltige Grundeinstellung des Kandidaten», heisst es in der Mitteilung.
> Artikel im ZO Online 9. März 2016
> 2016-03-11 Bericht im Zürcher Oberländer
​
2016-04-04 EVP empfiehlt Simon Preisig

 
 
 
2016-01-08 Rütner CVP lanciert Wahlkampf
Als erste Rütner Ortspartei nominiert die CVP ihren Kandidaten für die Nachfolge des zurückgetretenen Christoph Baggenstos: Simon Preisig, 35 Jahre, Leiter IT & Technik. 

Seit den Kommunalwahlen 2014 arbeiten die drei Mitte-Parteien CVP, EVP und GLP vermehrt zusam- men, um in Rüti die konstruktiven, lösungsorientierten Kräfte zu stärken. Nebst der Durchführung von gemeinsamen Behördenkonvents – die der Vernetzung und der Erörterung von lokalen politischen Themen dienen – spannen die drei Parteien auch bei den aktuellen Wahlen zusammen mit gemeinsa- men Inseraten, Plakaten und der Homepage www.mitterüti.ch.

CVP Rüti unterstützt einstimmig das Bauprojekt WohnWerk (Urne 10. Juni) und unterstützt alle Anträge des Gemeinderates (Gemeindeversammlung 18. Juni)

Die Mitglieder der CVP wählten anlässlich ihrer Generalversammlung vom 14. Juni 2018 einen neu-en Präsidenten: Simon Preisig (37). Er wurde einstimmig als Nachfolger der zurückgetretenen Isabel-la Gmür-Specker gewählt, die der Partei während acht Jahren vorstand.